Weder Rauch noch Suff

David Fischer-Kerli formuliert in der taz in klaren Worten, worum es beim geplanten sog. Nichtraucherschutz wirklich geht - nämliche schon lange nicht mehr um den Gesundheitsschutz, sondern, wie viele von uns ebenfalls schon erkannt haben, um eine Hatz gegen die Raucher. Leicht findet man Mitläufer, wenn das Feindbild klar definiert ist:

Macht nur so weiter!

4.3.07 02:38

Letzte Einträge: 4000 Substanzen

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(16.6.07 00:08)
ist das logisch? na klar, raucherlogisch.
deutschland hat nur noch eins im sinn: raucherbashing. wie süchtig muss man denn sein, derlei quatsch mit sosse zu erfinden?
die hatz gegen raucher, wieder mal eine neue kreation der raucherlobby. wieviel zahlt den die tabakmafia für die propaganda?


Christoph / Website (20.6.07 22:05)
"deutschland hat nur noch eins im sinn: raucherbashing."

Und Dicken-Bashing, Alk-Bashing usw. Das ist ein Kampf - Klassenkampf, wie Prof. Ropohl richtig urteilt - gegen die Bevölkerungsmehrheit.

"die hatz gegen raucher, wieder mal eine neue kreation"

von Public Health, der Pharma-Lobby, autoritärer Politik.